Sie sind hier: Aktuell / Aktuelles » 

1868 - 2018

Wir feiern 150 Jahre Rotes Kreuz in Sigmaringen!
erfahren Sie mehr

DRK benötigt dringend Erstspender.

Erstspenderquote beim Blutspenden sinkt kontinuierlich. Mit einer Kampagne möchten wir nun im zweiten Halbjahr 2017 je Blutspende-Termin 12 Erstspender gewinnen.

Foto: DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen

Genügend Blutspenderinnen und Blutspender für die Blutspendetermine zu gewinnen, ist eine immerwährende Herausforderung. Das trifft auch auf die von uns im Landkreis organisierten Blutspendetermine  zu. Dabei immer auch neue Spender zu motivieren, kommt als besonderer Baustein dazu. In den letzten drei Jahren die Erstspenderquote kontinuierlich. In Summe kamen in Baden-Württemberg und Hessen knapp 4.500 Erstspender weniger zum DRK.
 
Allein aufgrund der demographischen Entwicklung ist es wichtig, die Spenderbasis nicht weiter zu verkleinern und immer wieder neue Spender für Blutspenden zu gewinnen. Denn auch wenn der Bedarf an Blutpräparaten auf einem Anteil von rund 3,5 Millionen derzeit stagniert, wird der Anteil an Patienten mit einem hohen Alter oder mit komplexen chirurgischen Eingriffen in den Krankenhäusern in den nächsten Jahren stetig steigen. Ebenso wird es natürlich auch zukünftig weiter Notfallpatienten mit einer akuten Blutungssituation geben, bei denen die Transfusion von mehreren Fremdblutkonserven lebensrettend ist. Einer, der bereits vor seinem 30. Geburtstag bei einer Herz-OP auf mehr als 30 Blutkonserven angewiesen war, um zu überleben, ist beispielsweise Tomek Kaczmarek. Er repräsentiert das DRK derzeit bei einer Blutspendekampagne und macht deutlich, warum es wichtig ist, zur Blutspende zu gehen – und zwar auch für Menschen, die dies bisher noch nicht getan haben.  Denn nur, wenn ausreichend Blutspenden vorhanden sind, kann Patienten wie Tomek geholfen werden.

Ganz konkret startet das DRK deshalb im zweiten Halbjahr 2017 eine Kampagne. Die Aktion findet in Baden-Württemberg und Hessen statt und der DRK-Kreisverband mit den meisten erschienenen Erstspendern bis zum Jahresende wird prämiert. Der Kreisverband Sigmaringen muss in der Zeit vom 1.8.2017 bis 31.12.2017 im Durchschnitt pro durchgeführte Blutspendeaktion 12 erschienene Erstspender gewinnen. Helfen Sie uns dabei, das Ziel von 12 Erstspendern je Blutspendetermin zu erreichen.

3. Juli 2017 12:36 Uhr. Alter: 164 Tage